Unterwegs auf Klettersteigen in Slowenien

 

07.09.2011 Aufstieg vom Parkplatz an der Predil Straße (ca. 1100 m) zur Mangart Hütte (1908 m).

08.09.2011 Aufstieg über den nicht all zu schwierigen Klettersteig durch die Ostwand auf den

                     Mangart (2679 m) und weiter nach Westen auf anspruchsvollen Steig im Nebel. 

                     Unterhalb des Bivaco Tarvisio vorbei und Gegenanstieg zum Kotovo Sedlo (2134 m)

                    und weiter zum Jalovska skribina (2117 m). ca. 350 m Abstieg und Biwak an einem

                     wundervollen Plätzchen unter sternenklarem Himmel.

09.09.2011 Abstieg und Querung zum Vrsic Pass und zur Ticarjev Hütte (1620 m) mit super

                     Apfelstrudel.

10.09.2011 Wanderung entlang der Oberen Soca von Trenta bis zur zweiten Klamm bei heißem

                     Wetter, das zum baden in der Soca einlud.

11.09.2011  Auffahrt zum Vrsic Pass (1620 m) und Klettersteig durch das große Fenster 

                      (Prednjeokno) zum Prisojnik (2547 m). Toller Klettersteig bei bestem Wetter. Der

                      Abstieg auf der Südseite in der Sonne war denn auch schon fast zu heiß.

12.09.2011 Wanderung vom Trenta (ca. 600 m) über den Cez dol Pass (1632 m) und zurück nach

                     Trenta. Wieder bestes Wetter allerdings mit einem imposanten Blitz in Passhöhe aus

                     heiterem Himmel.

13.09.2011 Auffahrt zum Vrsic Pass (1620 m) und schöner nicht all zu schwerer Klettersteig auf

                     den Mojstrovka (2333 m). Die letzten 400 m des Abstieges dann "Abfahrt" auf einem

                     perfekten Schotterfeld hinunter zum Pass.

14.09.2011 Wanderung entlang der Soca von der zweiten Klamm bis Bovec.

15.09.2011 Rückreise