+++ Wir feiern 25 Jahre Skinfit. Aus diesem Grund bieten wir bis Ende September 25 verschiedene Produkte um jeweils 25% Rabatt an. Genaue Infos findest du unter: www.skinfit.eu/25jahre

+++ +++

DAV Senioren machen Tour auf das Glatthorn

An der Kante zwischen dem Bregenzerwald und dem Großen Walsertal steht das Glatthorn.  

Hinauf zum Ostgrat führt ab der Mittelstation der Stafelalpbahn (die wir nicht benutzt haben) der immer auf dem Grat verlaufende ,  sehr informative und mit Alpenblumen übersäte Blumenlehrpfad.  Geologisch zählt das Gebiet zur Vorarlberger Flyschzone.  Dieses Gestein verwittert im Gegensatz zu Kalk sehr leicht und bildet dabei einen tiefgründigen Boden . Für die Alpenblumen ist damit in Verbindung mit Wasser und Sonne sozusagen angerichtet.  Konditionell muss man von dem AP Faschina bis zum Gipfel 1248m bewältigen.  Der Abstieg über den Westgrat ist etwas kritischer.  In dem brüchigen Gestein,  eben Flysch,  sind  Trittsicherheit und Klettergrundfertigkeiten unabdingbar, zumal die Seilabsicherungen in einem desolaten Zustand sind.  Unterhalb des Grates  und mit Blick auf den Stafelalpsee wartet dann die Franz-Josef-Hütte,  um die Reserven wieder aufzufüllen.  Auf dass der Urin wieder klarer werde.  Durch blühende Wiesen geht’s dann auf einem Panoramaweg wieder nach Faschina hinab.