+++ Der Buchungsstart verschiebt sich auf den 9. Dezember 2022 18:00 Uhr !

+++ +++

Frühjahrsskitour zum Hohen Kasten und Kamor

Frühjahrsskitour deshalb, weil wir vom Beginn in Brülisau unsere Skier zuerst mal 20 Minuten tragen mussten.

Dann aber führte uns der Weg bei herrlichem Sonnenschein über die Schaienrossbergalpe auf den Kamorrücken, wo wir bei einer Alpe gleich mal eine Vesperpause einlegten, um die faszinierende Aussicht ins Rheintal zu genießen. Weiter ging's über die Stoffelalpe zum Kastensattel und von dort über den steilen Osthang hinauf zum Hohen Kasten, den wir an diesem Tag ganz für uns in Beschlag nehmen konnten, da die Seilbahn wegen Revisionsarbeiten keine Gäste beförderte. Der Blick zum frisch verschneiten Alpsteinmassiv von der Stauberenkanzel über die Kreuzberge, Altmann und dem alles überragenden Säntis war schon sehr beeindruckend und vermittelte einen deutlichen Hauch von hochalpiner Landschaft. Natürlich schweifte der Blick auch hinaus zum Bodensee, zum Bregenzer Wald und bis ins Rätikon und ebenso hinaus ins Appenzeller Land mit seinen lieblich verstreuten Ortschaften.

Auf dem Rückweg statteten wir dem Kamor noch einen Besuch ab und auch von diesem leicht zu erreichenden Gipfel ist die Aussicht überragend. Nach dem Gipfelschnaps führten unsere Schwünge zunächst in Harsch-, Trieb- und sogar Pulverschnee hinunter, bis wir schließlich in Firn- und immer dünner werdendem Sulzschnee dem Grasskifahren näher kamen. Der Blick zurück vom satten Grün der Wiese hinauf zu der im Sonnenlicht gleißenden Schneeburg "Hoher Kasten" war nochmals ein eindrückliches Erlebnis.