•  

+++ Wegen des Umzugs in unsere neuen Räume in der Klosterbergstr. 26, ist die Geschäftsstelle in der KW 5 vom 30.01 - 03.02 geschlossen!

+++ +++

Traumhafte Tage am Oberalppass

Regen in Wangen bei der Abfahrt am Freitagnachmittag – das passt, denn oben schneits und für Samstag und Sonntag ist top Wetter angekündigt. Also alles angerichtet für zweieinhalb Skitourentage im tollen Gebiet um die Maighelshütte.

Im Aufstieg von Tschamut zur gemütlichen Hütte, schneit es immer noch – das riecht nach Powderalarm am nächsten Tag. Nach super leckerem Essen und einer recht entspannten Nacht, dann morgens die Gewissheit – Traumbedingungen im ganzen Gebiet. Azurblauer Himmel, 15cm Neuschnee - ohne großen Windeinfluss gefallen und damit alles unverspurt. Wir ziehen unsere Spur also als erste in die Hänge zum Piz Badus, einem Fastdreitausender mit grandioser Aussicht über der Rheinquelle. Dann die Abfahrt – ein Traum im unverspurten Powder. Wir sind hochmotiviert und hängen noch den Rossbodenstock dran. So kommen wir auf satte 1400 hm und viele tolle Turns.

Und auch am Sonntag passt alles. Wetter und Schnee zeigen sich nach wie vor von der besten Seite und so wird Richtung Italien zum Piz Borel gespurt. Nach kleinem Gipfelkletterintermezzo, folgt eine lange Abfahrt und ein Gegenanstieg zur Hütte. Die Gruppe hat immer noch nicht genug und wir hängen noch den Piz Cavradi dran. Das bringt den angenehmen Nebeneffekt einer 900 hm Direktabfahrt durch steile Westhänge zum Auto.

Eine tolle, homogene Gruppe, Traumbedingungen, den richtigen Riecher für die richtigen, unverspurten Hänge zur richtigen Zeit und ein imposantes Tourengebiet mit gemütlicher Hütte machen dieses Wochenende im Endeffekt zum Skitourentraum.