+++ Der Buchungsstart verschiebt sich auf den 9. Dezember 2022 18:00 Uhr !

+++ +++

Schneeschuhtour zur Nob, Laternser Tal

 

Bei strahlend schönem Wetter ging es um 9.30 Uhr am Samstag (07.03.2015) vom Parkplatz Gapfohl-Lift (oberhalb von Innerlaterns im Laternser Tal in Österreich, Höhe: 1100m) auf den, auch unter Alpinskifahrern beliebten, Nob (1785 m).

Teilweise quer-wald-ein und entlang einiger einsamer Pistenabschnitte ging es gut berg-auf, so dass viele bei Temperaturen um die 5° bis 10° bald alle dicken Jacken und Westen im Rucksack verstaut hatten und Sonnencreme zum Einsatz kam. Der Weg führte dann weiter berg-an durch verschneite Wälder bis nach einiger Zeit das wunderbare Panorama der umliegenden Berge zwischen den Baumspitzen zum Vorschein kam. Nach etwa zweieinhalb Stunden erreichten wir den Gipfel auf dem sich eine wunderbare Fernsicht auf die umliegenden Berge reihum (Matona, Hohe Freschen, Gehrenflaben, Damülser Mittagsspitze, Glatthorn, Zitterklapfen, Löffelspitze, Tälispitze und Hoher Fraßen) bot. Sogar der Schweizer Säntis war gut mit seiner markanten Silhouette auszumachen. Bergab führte uns der Weg weiter westlich weit weg vom Skigebiet hinunter zur einsamen Tschuggenalpe, an der wir bei einer kleinen Zwischenpause noch ein wenig die kräftige Nachmittagssonne im Sitzen genossen. Der letzte Abschnitt führte teilweise auf Wanderwegen, teilweise auch wieder querfeldein und durch eine „Tobelschlucht" (über Säga- und Stürchertobelbach) zurück zur Piste und zum Parkplatz, an dem wir gegen 15 Uhr unsere Tour beendeten.

Vielen Dank unserem Tourenleiter Volker Lippert für die tolle Führung und die Fahrt mit dem DAV-Bus nach Laterns und wieder zurück.